Aktuelles



Er ist's
Frühling lässt sein blaues Band
wieder flattern durch die Lüfte;
süße, wohlbekannte Düfte
streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
wollen balde kommen.
Horch (!), von fern
ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab ich vernommen!

Eduard Mörike (1804 – 1875)

 Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Bekannte,

mit dem Gedicht von Eduard Mörike grüßen wir euch und eure Familien frühlingshaft und wünschen euch sonnige + frohe Ostern!

-liche Grüße
euer Vorstand der
LandFrauen Nabern-Bissingen


Unsere Veranstaltungen sind öffentlich und können von unseren Mitgliedern
und selbstverständlich von allen Interessierten besucht werden,
über Gäste freuen wir uns immer.